Bedauern: Sind Bedauern gut oder schlecht?

Obwohl das Leben selten schwarz und weiß ist, bedeutet das nicht, dass manche Leute es nicht so sehen werden. Und während die meisten Menschen es von Zeit zu Zeit so sehen werden, gibt es andere, die es nicht anders sehen können. Sie sind dann auf der einen oder auf der anderen Seite und alles dazwischen wird übersehen. Das Leben so zu sehen bedeutet, dass man nicht wirklich denken muss; Alles, was sie tun müssen, ist, mit der ersten Antwort zu gehen, die ihr Geist hervorbringt. Diese Antworten könnten mit dem übereinstimmen, was gerade stattfindet, aber gleichzeitig könnten sie nichts damit zu tun haben. Sich dem Leben auf diese Weise zu nähern bedeutet, dass sie nicht so viel Energie verbrauchen müssen, wie sie es tun würden, wenn sie über jede Situation nachdenken würden. Ein guter Grund, um Energie zu sparen (und wenn man sich das anschaut) von einem Ort des Überlebens), ist es der richtige Ansatz zu nehmen. Dies ist jedoch ein Ansatz, der in der heutigen Welt nicht immer so relevant ist wie in der Vergangenheit. In der Vergangenheit war es vielleicht der Unterschied zwischen Leben und Tod, wenn man seine Fähigkeit zum Nachdenken beiseite legte und einfach reagierte. Aber auf diese Weise als eine Art zu leben zu handeln, führt dazu, dass sie denken und handeln, was sie einschränkt. Wenn man eine andere Herangehensweise wählen und über etwas nachdenken sollte, anstatt nur zu einem voreiligen Schluss zu kommen, Sie werden mehr Energie verbrauchen. Dies wird durch die Tatsache unterstützt, dass das Gehirn das hungrigste Organ im Körper ist.

Auf der einen Seite wird man etwas verlieren, auf der anderen Seite werden sie etwas gewinnen. Was sie gewinnen werden, ist die Fähigkeit, genauere Aussagen über die Realität zu treffen. Und genau wie wenn man anfängt, das erste Mal Sport zu machen, wird es mehr Anstrengung erfordern, als wenn sie seit Monaten oder sogar Jahren trainieren würden. MomentumMit der Zeit werden sie beginnen, Schwung zu erzeugen, und es wird zur zweiten Natur werden. Man könnte feststellen, dass sie nicht so sehr auf Schwarz-Weiß-Denken angewiesen sind, und sie könnten zuerst zwischen den Linien in einem Bereich ihres Lebens suchen oder es könnte etwas sein, das sie auf alle Bereiche anwenden. Das heißt nicht, dass man es niemals tun sollte Verwenden sollte Schwarz-Weiß-Denken; es bedeutet, dass sie eine andere Option haben. Zu sagen, es ist Schwarz-Weiß-Denken wäre jedoch nicht ganz genau, wie es ist, was passiert, wenn man nicht denkt.RegretsOne Bereich, wo Schwarz-Weiß-Denken oft verwendet wird, wenn es darum geht, Reue zu erleben. Manche Menschen glauben, dass es keinen Grund gibt, etwas zu bereuen, und dass das Leben zu kurz ist, um sie zu haben. Wenn jemand auf etwas aufmerksam wird, was letzten Monat oder vor einigen Jahren passiert ist, hat dies keine positive Wirkung auf ihr Leben. Und wenn das Leben kurz ist, warum sollte man sich auf etwas konzentrieren, das in der Vergangenheit liegt und nicht verändert werden kann? ZeitreiseWenn man etwas bereut, kann es in ihren Gedanken spielen und die ganze Zeit konzentrieren sie sich auf das, was sie nicht taten richtig machen, sie verpassen, was sie in diesem Moment tun können. Wenn es möglich wäre, in der Zeit zurückzugehen, dann könnte man zurückgehen, was sie getan haben. Aber obwohl dies wie der perfekte Weg klingt, um nicht mehr zu bereuen, könnte es einen aufstellen, um andere Probleme zu schaffen. Deshalb könnte man sagen, dass Reue ein Teil des Lebens ist und nicht etwas, was man vollständig von seiner Erfahrung auf dieser Erde entfernen kann.Auf der Grundlage, wie man fühlen kann, wenn man es bedauert und es davon abhalten kann wäre es leicht zu sagen, dass sie keinen Zweck haben. Aber ist es wirklich so schwarz und weiß? Menschen sind dazu bestimmt, Vergnügen zu suchen und Schmerz zu vermeiden, und im gegenwärtigen Moment liegt ihre Kraft. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Erleben von Schmerz immer schlecht ist oder dass das Nachdenken über die Vergangenheit immer negativ ist.FührungWenn man etwas bereut, sind sie sich bewusst, was sie falsch gemacht haben. Sie werden daran erinnert, dass sie nicht getan haben, was sie tun wollten und deshalb bedauern sie es.

Wenn man etwas nicht bedauert, bedeutet das nicht notwendigerweise, dass sie das perfekte Leben führen, es bedeutet wahrscheinlich, dass sie nicht mit sich selbst in Verbindung stehen. Menschen sind unvollkommen; Fehler machen und Dinge falsch machen ist Teil des Lebens. Es geht nicht darum, dies zu leugnen, sondern darum, es zu akzeptieren.EmpfangNicht nur Reue erlaubt es jemandem, darüber informiert zu werden, was sie anders machen müssen, um ihr eigenes Leben zu verbessern, es ist auch ein wichtiger Teil von ihnen, andere zu behandeln in der richtigen Weise. Wenn jemand anderen einen Schaden zufügen würde und sie bereuen würden, was passiert ist, würde dies bedeuten, dass sie Mitgefühl haben. Wenn sie jedoch nicht bereuen könnten, einen anderen zu verletzen, wären sie in der Lage, andere zu verletzen und auf die gleiche Weise zu handeln. Das liegt daran, dass sie nichts anderes wissen würden. Die Fähigkeit, Reue zu erfahren, ist dann ein wesentlicher Teil des Wachstums und es ist Teil eines Gewissens. Wenn man in der Vergangenheit feststeckt und nicht anwesend sein kann, bedeutet das nicht, dass sie ein finden müssen Weg, um nicht mehr Bedauern zu erfahren, könnte es bedeuten, dass sie etwas emotionale Arbeit zu tun haben. Sobald diese Erfahrungen verarbeitet sind, wird es sie befreien, um zu sehen, wie die Fähigkeit, Dinge zu bereuen, ein wichtiger Teil des Menschseins ist. Die Hilfe eines Therapeuten, Heilers und / oder einer Selbsthilfegruppe kann hier erforderlich sein.

Prolific Autor, Vordenker und Coach, Oliver JR Cooper kommt aus dem Vereinigten Königreich. Sein aufschlussreicher Kommentar und seine Analyse decken alle Aspekte der menschlichen Transformation ab; Liebe, Partnerschaft, Eigenliebe und inneres Bewusstsein. Mit mehreren hundert vertiefenden Artikeln, in denen er die menschliche Psychologie und das Verhalten hervorhebt, bietet Oliver zusammen mit seinem fundierten Ratschlag Hoffnung. Zu den aktuellen Projekten gehören “Ein Dialog mit dem Herzen” und “Kommunikation leicht gemacht”. Um mehr zu erfahren, gehen Sie zu – http://www.oliverjrcooper.co.uk/Fühlen Sie sich frei, der Facebook-Gruppe beizutreten – https: // www. facebook.com/OliverJRCooper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.