Bedauern: Wie Sie sie überwinden können

“Ich bereue eher die Dinge, die ich getan habe, als die Dinge zu bereuen, die ich nicht getan habe”.
Lucille Ball Viele Male, haben Sie Ihre Gedanken in Bedrängnis über einige Aktionen oder In-Aktionen. Einige Dinge, die du getan hast oder die du getan haben solltest, lassen dich bedauern. Solche Gefühle können gefährlich sein, weil sie die Aktivitäten verlangsamen. Wer sagt, dass der Geist für Mobilität nicht zentral ist, ist irreführend oder zu Unrecht ignorant. Der Zustand des Geistes zu jedem Zeitpunkt, beeinflusst Körperpsychen und Gesten. Regrets sind ernsthafte Belastungen für den Geist. Sie sind der schweren Last auf dem Kopf sehr ähnlich, die die Geschwindigkeit verlangsamt und Ziele sehr weit entfernt macht. Reuebekämpfung kann Glück, Aufregung und Lächeln innerhalb eines Augenwinkels zunichte machen; Traurigkeit, Launenhaftigkeit und Stirnrunzeln setzten ein. Die Folgen könnten dem Fortschritt und der Zukunft schaden. Die einfache Realität ist, dass niemand Ihnen als Ihnen selbst helfen kann. Sie müssen die Motivation bekommen, sich von dieser Stelle wegzubewegen. Sie müssen die Inspiration finden, sich loszureißen und loszulegen. Das kann ein bisschen schwer sein. Locked Down ist jedoch schlimmer. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihr Bedauern zu überwinden: 1. Bestimmen Sie die Natur.
Unsere Leute sagen oft, dass ein bekanntes Problem halb gelöst ist. Sie müssen zuerst identifizieren, was genau die Ursache des Bedauerns ist. Ist es etwas, was du getan hast oder nicht? Ist es privat, häuslich, offiziell, sozial oder anders? Hat es mit einer Beziehung oder einer Beziehung zu tun? Da der Mensch nicht isoliert bleiben kann, sind Sie verpflichtet, jederzeit und jederzeit in Interaktionen zu sein. Die Bestimmung Ihrer Quelle des Bedauerns wird Ihnen sicherlich helfen zu wissen, wo und wie Sie mit dem Wiederaufbau beginnen. Es ist der wichtigste und grundlegendste Schritt.

2. Sucht Vergebung und macht Wiedergutmachung.
Es gibt zwei Stufen in diesem Schritt. Du musst dich zuerst um Vergebung bitten. Wenn dein Verstand, im Gegenteil, dein Herz, nicht bereit ist, loszulassen, könnte es schwierig sein weiterzugehen. Nachdem du die Ursache deines Bedauerns bestimmt hättest, musst du mit deinem gestörten Herzen Frieden schließen. Dein Körpersystem muss erkennen, dass das Leben progressiv ist; Diese Situation wird vergehen. Oft ergänzen sich einige unserer Aktionen und Aktionen zu unserer Erfahrungspackung. Die zweite ist, um die Vergebung der Betroffenen zu bitten. Dies ist ohne Zweifel die schwierigste Phase. Lass Stolz nicht die Fülle des Lebens berauben. Wenn du das nicht mit dir durchmachst, wirst du vielleicht nicht über dein Bedauern hinwegkommen.3. Übernimm Verantwortung und akzeptiere die Umstände.
Sie müssen bereit sein, Verantwortung für alle dort auftretenden Umstände zu übernehmen. Glück kommt von totaler Resignation zum Schicksal. Damit Sie Wiedergutmachung leisten können, müssen Sie Verantwortung übernehmen. Machen Sie andere nicht dafür verantwortlich, wofür Sie verantwortlich sind. Hör auf! Übergeben Sie den Bock nicht. Dies wird niemals den Wiederaufbauprozess starten. Selbst wenn du weißt, dass andere etwas mit deinem Bedauern zu tun hatten, wird Vergebung und Vergessen niemals töten. Wenn Sie auf sie warten, können sie mehr Schaden und tieferes Bedauern verursachen. Ihr Wunsch nach Glück ist wichtiger als darauf bestehen, dass sie Probleme sind. Umgang mit schlechten Beziehungen.
Wenn andere Menschen tatsächlich deine Gründe für Reue sind, lerne, mit ihnen umzugehen. Zum Beispiel, eine Liebesbeziehung, in die du so viel investiert hast, aber dein Partner erwidert viel weniger als nötig. In der Tat sind Sie aufgrund Ihrer eigenen Entscheidung bereits aus der Reise heraus. Du hast dich damit beschäftigt und du musst weitermachen. Ein Fall, in dem Sie nicht vermeiden können, eine solche Person zu sehen oder mit ihm in Kontakt zu kommen, beten und hart arbeiten, um ihn / sie an seinen / ihren Platz zu bringen. Ein fruchtloser Baum, wird oft gesagt, sollte abgeholzt werden; nicht in allen Fällen. Was, wenn Sie nicht die “Axt” für diese anstrengende Arbeit haben? Du könntest es gut machen, indem du einfach vorbeigehst und nicht aufpasst. Früher oder später wird die Wunde heilen und Sie werden eine normale Person. Geh durch die Trauerzeit.
Es könnte gut sein, dass Sie die Situation frei und natürlich zulassen. Bedauern sind Teil der natürlichen Kreise, die Schuldgefühle, Traurigkeit und sogar Ärger mit sich tragen. Ihre Fähigkeit, mit dem Übergang dieser Gefühle umzugehen, die oft als negativ bezeichnet werden, stärkt Sie, ohne Wörter zu zerkleinern. Ist es nicht absurd, alle Zeiten des Lebens glücklich zu sein? Es ist nicht einmal möglich. Das Leben wirft uns hoch, runter, rechts und links. Wir lernen jeden Tag in diesem weitläufigen Klassenzimmer. Also, lauf nicht weg von Reue, du könntest stärker und glücklicher herauskommen.6. Identifizieren Sie die Lektionen und Gewinne.
Es wird eine Lektion zu lernen oder eine wichtige Sache zu gewinnen sein, nachdem du deine Reue überwunden hast. Erfahrung kann niemals gekauft werden; Das Leben bietet reichlich Möglichkeiten, das eine oder das andere zu gewinnen. Sie können es sich einfach nicht leisten, vor solch bedeutender Realität zurückzuschrecken. Sie mussten auch eine Prüfung bestehen, bevor Sie diese Förderung oder Zertifizierung erhielten. Lagerbestände sind sehr gut. Es muss einige Dinge gegeben haben, die Sie gelernt oder gewonnen haben, die für die Zukunft nützlich sein werden. Bitte, das ist sehr wichtig, da Sie nicht wieder ähnlichen räuberischen Umständen zum Opfer fallen wollen. Einmal geschlagen, sagen sie, ist zweimal schüchtern.

7. Kümmere dich um die Zukunft.
Die Zukunft ist der Schlüssel zu deiner Existenz und deine gegenwärtigen Umstände können sie beschädigen. Sie müssen so viel wie möglich versuchen, um zu vermeiden, dass Ihr Bedauern in Zukunft wieder auftaucht. Die Dokumentation Ihrer Erfahrung und letztendlich Ihrer Reue können als Erinnerung dienen. Manche Leute führen Tagebücher, während andere Symbole oder Landmarken als Zeichen von Reue (n) anbringen. Welche Methoden Sie auch verwenden, lassen Sie es nicht eine Quelle Erinnerung von schlechten Erinnerungen sein. Die Idee ist nur, dass Sie diese Art von Reue in Zukunft vermeiden; Es kann verheerend sein. In Ihrem leidenschaftlichen Wunsch, das Leben in vollen Zügen zu leben; um so viel wie möglich zu genießen, dein inneres Selbst, enthält eine Reihe von verbindenden Informationen über Dinge, mit denen du dich beschäftigen wirst. Wie du diese Informationen bearbeitest, welche deine Erfahrungen sind, bestimmt deinen Fortschritt. Bedauern sind sicherlich ein Teil dieser Erfahrungen. Sie können einfach nichts anderes tun, als zu verstehen, wie man sie verwaltet. Sie sind ein Teil von dir! Sie sind Teil deines Lebens! “Ich traf Entscheidungen, die ich bereue, und ich nahm sie als Lernerfahrungen … Ich bin ein Mensch, nicht perfekt, wie jeder andere auch.”
Königin Latifah

http://www.leavestory.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.