Haben Männer jemals Bedenken, ihre Frauen zu verlassen?

Ich höre oft von Frauen, die hoffen, dass ihr Mann eines Tages bereuen wird, sie zu verlassen. Oft werden diese Frauen ihren Ehemännern sagen, dass das Verlassen ein Fehler ist, den er eines Tages bereuen wird. Und oft kauft der Ehemann das nicht für eine Sekunde, oder irgendwelche Zweifel, dass er seine Notwendigkeit übergehen könnte, zu gehen und einfach zu sehen, was passiert.Ich habe kürzlich von einer Frau gehört, die teilweise sagte: “Mein Mann hat das entschieden Er wird glücklicher sein als ein einzelner Mann ohne die täglichen Pflichten einer Frau und Familie. Ich denke, er hat diese romantisierte Version eines Wochenend-Vaters in seinem Kopf. Ich habe ihm wiederholt gesagt, dass er einen großen Fehler macht, dass er wird Eines Tages bedauere ich, aber er hört mir überhaupt nicht zu.Eine gemeinsame Freundin von uns denkt, dass ich falsch liegen könnte.Sie sagt, dass er denkt, dass er das Beste aus beiden Welten genießt – die Wochenenden mit seinen Kindern, aber Freiheit und Frieden Ich stimme gar nicht zu, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass du deiner Familie einfach den Rücken zukehrst und dann mit dir selbst glücklich bist. Also, wer hat Recht? Bereuen die Männer es, ihre Frauen zu verlassen? Oder gehen sie weg und schauen nie hin Zurück mit irgendeinem Bedauern überhaupt? “Die Antwort auf diese Fragen hängt von ma ab ny Variablen. Aber ja, manche Männer bereuten es, ihre Frauen verlassen zu haben, wenn sie einmal getrennt waren und Gelegenheit hatten, darüber nachzudenken. Ob sie Reue empfinden oder nicht (und wie tief sie es fühlen), hängt oft davon ab, warum sie überhaupt gegangen sind, was passiert, nachdem sie gegangen sind, und welche Art von Person sie an erster Stelle sind. Ich werde das mehr im folgenden Artikel besprechen. Die Gründe, die ein Mann auf der ersten Stelle verlassen hat, beeinflussen oft, ob er schließlich bedauert, gegangen zu haben: Männer, die ihre Frauen für andere Frauen verlassen, fühlen sich oft einmal bereuen sie stellen fest, dass die andere Frau oder die Beziehung sich als enttäuschende Enttäuschung erwiesen hat. Der ganze Prozess und das Gefühl der Entdeckung können einige Zeit in Anspruch nehmen, aber es ist sehr üblich, dass sich späteres Bedauern einstellt. Viele Männer fühlen sich bereuen, nachdem sie herausgefunden haben, dass sie eine Frau verlassen haben, die sie falsch eingeschätzt haben. Oder sie könnten später entscheiden, dass sie zu schnell gehandelt haben. Manchmal schauen sie später mit einiger Ehrlichkeit zurück und entscheiden, dass sie unreif sind und ihre eigenen Fehler gemacht haben und deshalb war es nicht fair für sie, die Schuld auf dich zu legen. Ich habe sogar Männer mit (mit einer Menge von Bedauern), dass sie den größten Fehler ihres Lebens gemacht haben, indem sie die eine Person verlassen haben, die sie bedingungslos geliebt hat und die sie wie niemand sonst verstanden hat. Und manchmal ist es zu spät, das zu ändern, weil diese wundervolle Frau sich entschieden hat, nicht für immer zu warten, und ein anderer Mann konnte sehr deutlich sehen, was der Ehemann die ganze Zeit vermisste. Natürlich, während einige Ehemänner ein unterschiedliches Bedauern empfinden Männer nicht. Einige Männer werden dir sagen, dass das beste, was sie jemals getan haben, dass sie aus ihrem Ehgefängnis entkommen. Sie werden dir erzählen, dass sie jeden Tag sterben würden, wenn sie verzweifelt unglücklich in ihrer Ehe wären oder für jemand anderen leben würden. Also, was ist der Unterschied zwischen dem Ehemann, der voller Reue ist, und dem Kerl, der nichts fühlt? Einiges davon ist die Persönlichkeit und Zusammensetzung des Ehemannes, kombiniert mit dem Umstand zukünftiger Ereignisse, die sich entfalten. Und du kannst das nicht kontrollieren. Aber ein guter Teil davon besteht auch aus seinen zukünftigen Interaktionen mit und Wahrnehmungen von dir, die du mit Sicherheit kontrollieren kannst. Wie du handelst, wenn du versuchst, deinen Ehemann dazu zu bringen, dich zu verlassen: Ich höre oft von Frauen, die es sind in der Hoffnung, ihren Ehemann zu bedauern. Das erste, was Sie verstehen müssen, ist, dass Sie mit diesem Prozess oft einen besseren Erfolg haben, wenn Sie verstehen, dass es etwas dauern wird. Das Gefühl echten Bedauerns erfordert oft eine Perspektive. Und Zeit ist notwendig für eine echte Perspektive. Es gibt einfach keinen anderen Weg. Das nächste, was Sie verstehen müssen, ist, dass Bedauern, das durch Mitleid oder Schuldgefühle angeheizt wird, oft nicht so echt ist. Es ist oft die Art von Reue, die ihn dazu bringt, lieber wegzubleiben als die Art, die ihn dazu bringt, zurückkommen zu wollen. Es mag zwar nicht so schwer für dich sein, dass du Schuldgefühle oder Mitleid fühlst und dann wiederum ein Bedauern empfindest, aber dieser Typ ist nicht der Typ, den du willst, weil es eher dazu führt, dass er wegbleiben möchte, was ist nicht dein Ziel. Was du stattdessen willst, ist echtes Bedauern, das aus der Erkenntnis geboren wurde, dass er falsch lag. Er muss glauben, dass seine Zweifel an dir oder an der Beziehung zu der Zeit fehlgeleitet waren oder heute nicht mehr existieren. Wie inspirieren Sie diese Art von Veränderung? Du zeigst ihm eine sich selbst achtende Frau, die liebevoll, aber selbstgenügsam ist. Du zeigst ihm die wahre Seite von dir selbst, mit der es leicht ist, lang zu werden und mit ihm zusammenzuarbeiten. Mit anderen Worten, du willst nicht, dass er die verheiratete Frau sieht, mit der er immer gekämpft hat oder einfach nicht mit ihr arbeiten konnte. Stattdessen wollen Sie, dass er die Frau sieht, die er umworben hat und nie ohne sein wollte. Ich würde es verstehen, wenn Sie Zweifel an diesem Prozess hätten. Schließlich hat keiner von uns die Fähigkeit, die Uhr zurück zu drehen und so zu tun, als wären unsere Fehler und Missverständnisse nie passiert. Aber heute ist ein neuer Tag. Sie können entweder genau diese Fehler und Ihre neuen Umstände bestätigen und neu anfangen, oder Sie können versuchen, die Stücke aufzuheben oder die Geschichte der Vergangenheit neu zu schreiben. Es ist meine Erfahrung, dass du oft bessere Ergebnisse erzielst, indem du dich auf das Positive der Gegenwart konzentrierst, weil dies deinem Mann erlaubt, gerne mehr Zeit mit dir zu verbringen, ohne dir Sorgen zu machen, dass du versuchen wirst, die Vergangenheit aufzudecken oder auf seine zu verweisen Bedenken. Menschen werden einfach von anderen angezogen, die sich über sich selbst und ihre eigenen Situationen besser fühlen.So müssen Sie nicht so tun, als wären Sie glücklich über die Tatsache, dass er Sie verlassen hat, indem er versucht, negative Gefühle auszulösen Das schüren wird oft nur seine Entscheidung zu verlassen. Stattdessen möchten Sie ihm positive Erinnerungen und Erfahrungen geben, die ihn dazu bringen, seine Entscheidung, zu gehen, in Frage zu stellen.

Es gab eine Zeit, in der mein Ehemann kein Bedauern darüber empfand, mich verlassen zu haben. Ich habe versucht, dieses Bedauern zu wecken, indem ich ihm Mitleid mit mir empfand, aber ich glaube ehrlich, dass mein Verhalten ihn stattdessen erleichtert fühlte. Ich entschied mich schließlich, einen völlig anderen Ansatz auszuprobieren, der funktionierte. Wenn es hilft, können Sie mehr über die Taktiken lesen, die tatsächlich auf meinem Blog bei http://isavedmymarriage.com funktionierten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.