Wie man mit Bedauern umgeht – Wie man mit Bedauern umzugehen lernt, kann dein Leben verändern

Regret ist es, sich mit einem Gefühl des Verlustes zu erinnern oder etwas anderes zu wünschen. Hast du Reue und wenn du tust, was machst du mit ihnen? Bleiben Sie bei Ihrem Bedauern, fragen Sie, was können Sie tun, verhindern sie, dass Sie Risiken eingehen? Hängen Sie an “sopha, wasa, canta” Idealen? Es gibt Möglichkeiten, mit Bedauern umzugehen, aber zuerst muss man sich mit ihnen auseinandersetzen wollen. Bedauern sind wie eine Schlinge um deinen Hals und stören deine Motivation und dein Leben. Ich bedauere, dass Sie unglücklich sind und Gefühle haben, die Sie nicht haben wollen. Es ist besser Ihre Energie zu nutzen, um aus Ihren Fehlern zu lernen, als auf ihnen zu leben und sie zu bereuen. Konzentrieren Sie sich auf verpasste Gelegenheiten und Enttäuschungen, die Sie nur enttäuschen. Lenken Sie Ihren Fokus um, um zu sehen, was vor Ihnen liegt. Erkenne, dass wenn sich eine Tür schließt, eine andere öffnet. Wenn Sie sich weiterhin nur auf die geschlossene Tür konzentrieren, werden Sie niemals die offene Tür sehen. Sich auf deine Vergangenheit zu verlassen, ist schädlich für deine Zukunft. Finde den Mut, von deiner Vergangenheit wegzugehen. Sie werden immer etwas Besseres sehen, aber Sie werden es nicht sehen, wenn Sie ständig hinter sich schauen.

Verweilen Sie nicht bei verpassten Gelegenheiten, sondern nutzen Sie die Gelegenheit, um von ihnen zu lernen. Konzentriere dich darauf, nach vorne zu schauen und nicht zurückzuschauen. Akzeptiere deine Fehler, freunde dich mit ihnen an und lege sie dann in ein Regal. Mache dein Motto “No Regrets” und poste es an prominenter Stelle. Schau dir die Möglichkeiten an, die du nicht gewählt hast, und nimm einen Schritt zurück, um es aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und denke darüber nach, was du anders gemacht hättest.Ich erkenne genau, was du berichtigt hast – wurde es im Laufe der Zeit verzerrt – warst du verantwortlich über das Bedauern? Evaluiere deine Antworten und lerne von ihnen, damit du nicht die gleichen Entscheidungen triffst und du mit deinem Bedauern umgehen kannst. Wenn du erkennst, was das Bedauern an deinem Leben aushält, kannst du die Schritte unternehmen, etwas gegen sie zu unternehmen. Reue zu haben ist nicht gesund, es sei denn, du hast von ihnen gelernt. Schließlich vergeben Sie sich selbst und jeden anderen, der beteiligt sein könnte. Vergebung ist ein Schritt, um dich von der Strafe von deinem Bedauern zu befreien.

Setzen Sie sich ein Ziel für sich selbst, um Ihre Reue und Möglichkeiten aufzulisten, mit denen Sie umgehen können. Listen Sie verschiedene Möglichkeiten auf, wie Sie mit den verschiedenen Situationen umgehen würden. Werten Sie Ihre Liste aus, fragen Sie andere nach ihren Ratschlägen – wie sie mit einer Situation umgegangen wären. Überprüfe deine Liste von Zeit zu Zeit, indem du Gegenstände hinzufügst und löschst und deine Auswahl änderst, wie du mit deinem Bedauern umgehen wirst. Wenn du lernst, mit deinem Bedauern umzugehen, von ihnen zu lernen und sie an ihren richtigen Platz zu setzen, wirst du ein glücklicheres Leben haben.

Manchmal liest du etwas und es kann dein Leben total verändern. Verbringen Sie keinen weiteren Tag miserabel. Du kannst dein Leben für immer verändern. Sei nicht noch einen Tag lang deinem Frieden, deiner Freude und deinem Glück beraubt. [http://thepathleasttaken.com/]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.